Quo vadis? Warum Deutschland ein neues Narrativ braucht

ca. 60 min | «Deutschland braucht ein neues Narrativ, das Sinn und Bedeutung vermittelt für uns als Gesellschaft» – das ist unsere These in dieser Folge. Wir leben in Zeiten der Verunsicherung – Angst vor Eskalation, Krieg in Europa, Energieunsicherheit, Inflation, Wohlstandsverlust. Das aktuelle Gegenwartsmanagement in dieser Akut-Phase der Tiefenkrise – so schwierig es auch ist – reicht nicht aus. Und das alte Narrativ «Nie wieder!» mit seinen Prinzipien trägt nicht für die Zukunft. «Was uns hierher gebracht hat, bringt uns nicht weiter» – das bekannte Wort von Marshall Goldsmith gilt nicht nur für Manager, sondern auch für Deutschland als Gemeinwesen. Wir brauchen eine Transformationserzählung, die uns Sinn und Zuversicht gibt. Wir fragen uns: Warum ist ein gemeinsames Narrativ so wichtig für Deutschland? Welche Fragen müssen sich Politik und Gesellschaft stellen, um ein solches Narrativ zu gestalten? Und was können wir alle für Führung in Zeiten der Transformation auch in Unternehmen lernen?

Es geht um die Angstsuppe und die Zeitenwende, um Führungsverweigerung und Gegenwartsmanagement, um erzählende Affen und das Narrativ als sozialer Kitt, um die eigene Geschichte als Konstrukt und das Gehirn als Ordnungsmacht, um Sinn, Stolz, die grosse Chance und sechs Kapitel für die Transformationsstory – und um grosse, haarige, mutige Fragen für die Führenden und uns alle.

Wir sind gespannt auf Ihre Meinungen, Ideen, Anregungen und Kritik. Sie erreichen uns unter leaders@dierkehouben.com. Wir sind – gratis – alle 14 Tage donnerstags bei Ihnen, überall wo es Podcasts gibt.

Wie im Podcast skizziert, melden wir uns das nächste Mal mit 2-3 Tagen Verzögerung von unserer Leadership Academy «Lead Your Self» in Nairobi. Kurz vor der Pandemie im Jahr 2020 haben wir diese Academy für kenianische Führungstalente und für Manager, die dort mit uns als Coaches arbeiten, das erste Mal durchgeführt – wenn Sie Lust haben, mehr darüber zu erfahren, finden Sie Videos von Teilnehmern und «Leaders as Coaches» hier: https://dierkehouben.com/ueber-uns/dierkehouben-leadership-academy-in-nairobi/

Jetzt freuen wir uns, dass wir im Podcast miteinander sind…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Vorheriger Beitrag
Annalena Baerbock und der klare Kompass
Nächster Beitrag
Führung stärken #1 – Manager als Coaches in Kenia
Menü